Callejon releasen „Porn From Spain 3“ featuring K.I.Z. & Ice-T

Callejon releasen „Porn From Spain 3“ featuring K.I.Z. & Ice-T

21. Dezember 2018 0 Von Stefanie

Kein Ende in Sicht! Nach Porn From Spain 1 und Porn from Spain 2 folgt nun der dritte Part der provokanten Song-Reihe der Jungs von Callejon. Die neue Single der Düsseldorfer ist heute frisch veröffentlicht worden. Mit dabei sind natürlich, wie bei den beiden Teilen zuvor auch, die deutschen Rapper von K.I.Z.

Doch damit nicht genug: Ein ganz besonderer Gast auf diesem Track ist der amerikanische Rapper und Schauspieler Ice-T, der mit seiner Band Body Count zu den ersten Vorreitern der Kombination aus Metal und Hip-Hop zählt und auch schon in der Vergangenheit einigen Metal-Kollaborationen seine Stimme verlieh. In den 90ern konnte man ihn auf Tracks von Slayer, Motörhead und Black Sabbath hören. 2014 war er zuletzt im Cover-Song „Turn Down For What“ der Deathcore-Band Upon A Burning Body mit von der Partie.

Offizielles Lyric-Video zu Callejon – Porn From Spain 3 (Featuring K.I.Z & Ice-T)

Was hat „Porn from Spain“ eigentlich zu bedeuten?

In einem Interview von 2008 mit ALLSCHOOLS erklärten Bernhard und Thorsten von Callejon den skurrilen Namen der Songreihe. Er ist eine Anspielung an den Namen der berühmten niederländischen Hardcore-Punk-Band Born From Pain und diente vorerst nur als Working-Title, der gar nicht übernommen werden sollte. Erst als den Jungs nichts besseres einfiel, übernahmen sie kurzerhand den Arbeitstitel.

Bernhard und Thorsten betonten in dem Interview ausdrücklich, dass „Porn From Spainauf gar keinen Fall als Diss gegen Born From Pain zu verstehen ist, sondern einfach nur als Diss gegen die festgefahrenen Werte in der Metal- und Hardcore-Szene.

Metal und Rap – passt das zusammen?

Wir finden ganz klar: Ja! Callejon haben nicht nur im Zuge der „Porn From Spain„-Songreihe bewiesen, dass sich eine Kombination aus Metal und Rap geil anhört, sondern schreiben sich auch für ihr neues Album die Vereinigung von Rap und Metal auf ihre Fahnen: Am 04.Januar 2019 erscheint ihr neues Album „Hartgeld im Club„, auf dem nicht nur die Single „Porn From Spain 3„, sondern auch viele Cover-Songs von Hits deutscher Rap-Größen wie Sido, SXTN, K.I.Z. uvm. zu finden sein werden. Als kleinen Vorgeschmack gibt’s hier schon mal die Cover-Songs für Was Du Liebe Nennst (Im Original von Bausa) und Palmen aus Plastik (Im Original von Bonez MC & RAF Camora) zu hören.